Bewegungsklassen

 

In meinen Bewegungsklassen möchte ich dir ebenfalls einen experimentellen Raum anbieten, um dich mit deinem Körper und Bewegung auseinanderzusetzten.
Voll im Besitz deines Körpers und dessen Fähigkeiten zu sein, unterstützt dich und bereichert dein Leben.Das eröffnet auch in der Bewegungsarbeit ganz neue Räume.
Diese Räume möchte ich mit euch betreten, euch begleiten und unterstützen mit allem fachlichen und praktischen Wissen was dazu gehört und ich in meine Arbeit mit einfließen lasse.

helen-3

Centering – Bewegungsklasse

Hier geht es darum bewusst deinen Körper zu fühlen, zu bewegen und zu zentrieren. Teil dieser Stunde ist es deine Wirbelsäule und dein Becken aufzurichten, so dass du dich danach geerdet und stabilisiert fühlst. Mit individuellen Übungen gleichen wir Spannung und Entspannung in unserem Körper aus. Es ist eine ruhige Stunde, die einen klaren wiederholbaren Ablauf hat. Alles was wir hier tun, tun wir langsam und bewusst. So kann unser Kopf abschalten und wir können uns mal ganz unserem Körper hingeben.

helen-4

Kontrollverlust & Improvisation – Bewegungsklasse

Thema in diesem Unterricht sind Improvisation, die Grundformen von Bewegung und die daraus entstehende Form des Tanzens. Hier lernt ihr euch zu Bewegen, zu Improvisieren und euren Tanz darin zu finden. Wichtige Faktoren sind Zeit, Raum und die unterschiedliche Qualität von Bewegung, als auch der Ausdruck. Jeder findet hier seinen Platz. Die Arbeit ist lebendig, kreativ, individuell und macht richtig viel Spaß. Ein Raum zum Lernen, Experimentieren und sich selbst ausdrücken.

helen-5